Über Uns

Auch die modernste HNO Praxis lebt mit den Menschen die darin arbeiten. Man kann die besten und teuersten Geräte haben, wenn der Mensch, der sie bedient, nicht von seiner Aufgabe überzeugt ist und seiner Arbeit mit Begeisterung nachgeht, dann merkt das der Patient.

Wir sind ein Team, das über Jahre zusammengewachsen ist und jeden Morgen mit Freude und Spaß zur Arbeit geht. Bei uns merkt es der Patient, dass ein ganz besonderer Geist wirkt.

Nicht zuletzt liegt diese Arbeitsfreude auch an unseren Patienten, die wir mit Hingabe seit Jahren betreuen. Über 30000 Menschen durften wir bereits in unserer Praxis begrüßen.

Spaß an Menschen und Spaß an der Arbeit

In unserer HNO Praxis gilt grundsätzlich die Regel: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus."

Höflichkeit und Freundlichkeit bieten wir und erwarten wir von jedem unserer Patienten, denn Missmut und Missgunst gibt es genug auf dieser Welt. Wir begrüßen jeden mit einem Lächeln im Gesicht und freuen uns, wenn wir ein Lächeln zurück erhalten.

Nur wenn diese Chemie stimmt, kann sich der Patient in guten Händen wissen.

Wir wünschen uns jeden Tag nette und freundliche Menschen. Ob sie es glauben oder nicht . diese Menschen besuchen uns!

Geschichte der HNO Praxis Dr. Dewes

Im Oktober 2004 übernahm Herr Dr. med. Holger Dewes die HNO Praxis von seinem Vorgänger Dr. med. Dirk Bodtländer. Herr Dr. Bodtländer arbeitet dort seit Mitte der 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Sein Vorgänger war der in Saarlouis sehr angesehene HNO Arzt Dr. Dr. Dressler.

Nach einer Grundsanierung im Sommer 2004, konnte die HNO Praxis Dr. Dewes zum vierten Quartal eröffnet werden. In den letzten Jahren konnten sich tausende Patienten von der Arbeit dieses wunderbaren Praxisteams überzeugen.

Qualität nicht Quantität

Die HNO Praxis Dr. Dewes ist seit 2011 durch ein externes Audit zertifiziert und im Jahr 2014 erfolgreich re-zertifiziert worden. Sie erfüllt heute bereits Standards von Morgen. Durch regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen halten wir einen sehr hohen Standard. Das Personal wird regelmäßig in den Bereichen Audiometrie, Neurootologie und Hygiene geschult. Notfallschulungen werden jährlich durchgeführt.

Wir wollen uns Zeit nehmen.

Sehr gerne nehmen wir uns Zeit für Sie!

Wir arbeiten nach einem ausgeklügelten Terminsystem, so dass Herr Dr. Dewes die Zeit für den Einzelnen findet, die der Patient und dessen Erkrankung braucht.

Genau das ist der Grund warum wir keine kurzfristigen Terminanfragen im Sinn von "Kann er nicht mal kurz drüberschauen?", "Ich will ja nur ganz kurz wissen, ob da was ist." oder "ich glaub, ich hab einen Tinnitus und brauche nur einen Hörtest" positiv beantworten können.

Wir schauen nicht einfach kurz, wir führen eine Diagnostik durch und diese braucht Zeit.

Ein Druck im Ohr kann auch ein Hörsturz sein und benötigt eine audiologische Diagnostik es ist nicht immer Ohrenschmalz. Schluckbeschwerden können alles Mögliche sein und müssen intensiv abgeklärt werden. Eine Untersuchung des Gleichgewichtsorgans dauert fast eine Stunde.

Die Untersuchung eines Ohrgeräusches(Tinnitus) benötigt zum Beispiel oft zwei Termine mit jeweils fast einer Stunde unterschiedlichster Testverfahren und Beratung.

Nur so macht uns unsere Arbeit Spaß. Das ist unsere Philosophie.

Dr. med. Holger Dewes
Hals- Nasen- Ohrenarzt
Neurootologie - Audiologie

Lisdorfer Strasse 8
66740 Saarlouis
Tel: 06831 2055
Fax: 06831 2056

Sprechstunden:
Nur nach Vereinbarung

Mo.,Di.,Do.
8:30 - 11:30 u. 14 - 17 Uhr
Mi. + Fr 9 - 12 Uhr

Mittwoch + Freitag Nachmittag
Spezialsprechstunde

Labyrinthanästhesie beim Morbus Menière

Beim Morbus Menière gibt es eine seit über 30 Jahren bekannte Therapieoption, die nur von sehr wenigen Zentren angeboten wird: Labyrithanästhesie

Neueste Artikel

Labyrinthanästhesie beim  Morbus Meniere

Labyrinthanästhesie beim Morbus Meniere

Die Labyrinthanästhesie beim Morbus Menière ist eine sichere Therapieoption zur Kontrolle des Schwindels. Gegenüber der Gentamicin - Therapie hat sie einen großen Vorteil: Das Gleichgewichtsorgan wird nicht vergiftet.

Labyrinthanästhesie beim  Morbus Meniere

Meist gelesene Artikel

NEUE Hoffnung beim Hörsturz

NEUE HILFE beim Hörsturz durch die Spritze ins Ohr: Intratympanale Kortikoidtherapie mit Video

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.