Dr. med. Holger Dewes

Zur Person

Herr Dr. Holger Dewes ist Hals- Nasen- Ohrenarzt aus Leidenschaft und seit 2004 in eigener Praxis in Saarlouis im Saarland tätig.

Spezialisiert hat sich Herr Dr. Dewes auf die minimalinvasive, schonende Nasenoperation bei ständig verstopfter Nase - sei es durch anatomische Probleme, chronische Entzündungen oder Allergien. Er entwickelte für seine Patienten ein erfolgreiches, mehrstufiges Behandungsschema.

Die Behandlung von Gleichgewichststörungen (Schwindel) und den anderen Erkrankungen des Innenohrs (Hörsturz, Tinnitus, Morbus Menière) liegen ihm ebenfalls am Herzen. So führte er seit 2005 - als einer der ersten Praxen in Deutschland - die intratympanale Kortikoidtherapie bei Hörsturz und Menière durch. Hiebei wird bei besonders schwierigen Fällen eine Kortisoninjektion schmerzlos direkt in das Mittelohr gespritzt. Auch nach Wochen kann diese Behandlung zur Hörverbesserung führen.

In seiner modern eingerichteten Praxis 10 Kilometer vor der Französischen Grenze im malerischen Saarlouis herrscht stets eine angenehme, professionelle Atmosphäre. Dies verdankt er nicht zuletzt seinem wunderbaren Team, das sich aufopferungsvoll um die Belange der Patienten kümmert. Er selbst sagt immer: "Meine Damen sind die Königinnen der Gastfreundlichkeit und mein ganzes Kapital! Jede HNO Praxis würde dieses Personal gerne sein Eigen nennen, aber ich gebe sie nicht her.". Dies merkt jeder Patient, der die Schwelle zu seiner Praxis übertritt.

Seine zweite große Leidenschaft gehört der öffentlichen Darstellung komplizierter Erkrankungen der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde. Zahlreiche Texte fanden auf Internetseiten Ihre Heimat und werden von bis zu 100 000 Menschen jeden Monat begeistert gelesen.

Die Praxis ist seit August 2011 zertifiziert und erfüllt damit bereits heute die hohen Qualitätsmaßstäbe von morgen.

Vita

12.03.1971

geboren und aufgewachsen im nordsaarländischen Marpingen

1981 - 1990

Humanistisches Arnold - Janssen - Gymnasium der Steyler Missionare in St. Wendel

1992 - 1998

Studium der Medizin an den Universitätskliniken des Saarlandes in Homburg

1999 - 2000

HNO - Klinik der Westpfalzklinikum GmbH in Kaiserslautern; Chefarzt: PD. Dr. N. Stasche

2000 - 2004

HNO - Klinik der Caritasklinik in Saarbrücken; Chefarzt: Prof. Dr. A. Rauchfuss

2002 - 2004

Leiter der Abteilung für Audiologie und Neurootologie

2002

Dissertation: "Implantation von Titanprothesen bei der Cholesteatom - Chirurgie"

2003 - 2004

Privatärztliche Praxis mit energiemedizinischem Schwerpunkt in Merzig

1.10.2004

Niederlassung als Facharzt der Hals- Nasen- Ohrenheilkunde in Saarlouis

2008 - 2013

Landesvorsitzender des HNO - Berufsverbandes

Dr. med. Holger Dewes
Hals- Nasen- Ohrenarzt
Neurootologie - Audiologie

Lisdorfer Strasse 8
66740 Saarlouis
Tel: 06831 2055
Fax: 06831 2056

Sprechstunden:
Nur nach Vereinbarung

Mo.,Di.,Do.
8:30 - 11:30 u. 14 - 17 Uhr
Mi. + Fr 9 - 12 Uhr

Mittwoch + Freitag Nachmittag
Spezialsprechstunde

Labyrinthanästhesie beim Morbus Menière

Beim Morbus Menière gibt es eine seit über 30 Jahren bekannte Therapieoption, die nur von sehr wenigen Zentren angeboten wird: Labyrithanästhesie

Neueste Artikel

Labyrinthanästhesie beim  Morbus Meniere

Labyrinthanästhesie beim Morbus Meniere

Die Labyrinthanästhesie beim Morbus Menière ist eine sichere Therapieoption zur Kontrolle des Schwindels. Gegenüber der Gentamicin - Therapie hat sie einen großen Vorteil: Das Gleichgewichtsorgan wird nicht vergiftet.

Labyrinthanästhesie beim  Morbus Meniere

Meist gelesene Artikel

NEUE Hoffnung beim Hörsturz

NEUE HILFE beim Hörsturz durch die Spritze ins Ohr: Intratympanale Kortikoidtherapie mit Video

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.